Projekt Beschreibung

03.12.2013  · Handelsblatt  ·  Ilona Bürgel

Kranke Mitarbeiter stecken mit negativen Gefühlen an

Dresden. Montagmorgen. Sie haben gut geschlafen und freuen sich auf die neue Arbeitswoche. Ihre Mitgeschäftsführerin hat den Bruttoinhouse-Glücksreport unter dem Arm und fragt Sie nach dem Befinden Ihrer Mutter, während Sie in Ruhe zum ersten Meeting des Tages gehen. Ihr Team ist nicht nur anwesend, sondern gesund und fit. Sie beginnen das Treffen mit der Auswertung der Erfolge der letzten Woche…

Zum Artikel