Geschäftsrisiko digitale Kommunikation

Startseite/News/Geschäftsrisiko digitale Kommunikation

Die modernen Medien haben unser Kommunikationsverhalten verändert. Sie
verleiten uns häufig, mit Kollegen und Kunden „en passant“, also beiläufig, zu
kommunizieren. Das kann dramatische Konsequenzen für die Qualität unserer
Kontakte und Beziehungen haben. 

Wenn digitale KommunikationUnser Kommunikationsverhalten hat sich stark verändert: Früher wurden kurze Fragen an oder von Kollegen,Kunden und Lieferanten meist am Telefon geklärt, heute geschieht das häufig im Chat oder via Messaging. Inzwischen ist auch die E-Mail schon wieder auf dem Rückzug; schnelle Messages sowie Audio- und Videobotschaften drohen, sie zu verdrängen. Der technische Fortschritt in der Kommunikation birgt Risiken. Der Mensch, der zum Beispiel als Kunde umworben werden möchte, gerät schnell aus dem Blickfeld. Als Mitarbeiter wünscht er sich Wertschätzung und Anerkennung, und als Lieferant oder Geschäftspartner benötigt er den Augenkontakt, um Vertrauen zu gewinnen bzw. aufzubauen.

Den ganzen Beitrag lesen
2017-08-31T16:41:30+00:00 von |