Ziel: Digital Leader auswählen & entwickeln

Startseite/Ziel: Digital Leader auswählen & entwickeln
Ziel: Digital Leader auswählen & entwickeln 2017-06-09T11:56:43+00:00
Aus einer Vielzahl von Kandidaten für Führungspositionen die besten auswählen und entwickeln – vor dieser Herausforderung standen Unternehmen schon immer.

Die Fähigkeiten und Eigenschaften, die eine gute Führungskraft auszeichnen, unterliegen jedoch einem Wandel, weil sich neben dem gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und technologischen Umfeld der Unternehmen, auch deren Strukturen, Kulturen und Mitarbeiter ändern.

Das gilt in verstärktem Maß im digitalen Zeitalter, in dem in den Unternehmen

  • die Leistung weitgehend in bereichs- und oft sogar unternehmensübergreifender Teamarbeit erbracht wird,
  • wegen der stets dynamischer werdenden Märkte die Strategien häufiger auf dem Prüfstand stehen,
  • der technische Fortschritt in immer kürzeren Zeitabständen neue Problemlösungen ermöglicht.

In ihm stehen die Führungskräfte vor neuen Herausforderungen, und es werden teils ganz neue Anforderungen an sie gestellt.

Führungskräfte-Auswahl: Die Besten auswählen

Verfügen unsere Kandidaten für Führungspositionen über die nötigen Eigenschaften und persönlichen Merkmale, um in der digitalen Welt – kurz-, mittel- und langfristig – als Führungskräfte mit Erfolg zu agieren?

Vor dieser Frage stehen Unternehmen, wenn sie

  • aus einer Vielzahl von Bewerbern diejenigen herausfiltern möchten, die das Potenzial haben, um eine Führungskraft zu werden,
  • bei ihren Führungsnachwuchskräften ermitteln möchten, ob diese das Potenzial haben, um eine qualifizierte Führungsposition zu übernehmen, oder
  • nach einer Fusion oder einem Strategiewechsel entscheiden möchten, mit welchen Führungskräften sie den Weg in die digitale Zukunft gehen.

In all diesen Situationen benötigen Unternehmen ein valides Instrument, um ihre Auswahlentscheidungen auf ein solides Fundament zu stellen

Führungskräfte-Entwicklung: Die Potenzialträger entwickeln 

Ähnlich verhält es sich, wenn Unternehmen aus Potenzialträgern reife Führungskräfte und aus diesen echte „Leader“, also  Führungspersönlichkeiten, entwickeln möchten. Auch dann benötigen sie ein Instrument, das transparent macht:

  • Über welche der im digitalen Zeitalter benötigten Fähigkeiten und Eigenschaften verfügen die Kandidaten bereits? Und
  • Welche Fähigkeiten und Eigenschaften gilt es bei ihnen noch zu entwickeln, damit sie die gewünschte Wirkung entfalten?

Die Leadership-Kompetenz ermitteln und entwickeln

Beim Beantworten dieser Fragen hilft Ihnen das Alpha Intelligence Leadership-Competence Testverfahren (AILT). Das Testverfahren geht auf die Studie „Alpha Intelligence – Was Führungskräfte von morgen brauchen“ zurück, die das Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ) 2015 mit dem F.A.Z.-Institut erstellte. Ein zentrales Ergebnis dieser Studie war:

Im digitalen Zeitalter benötigen Führungskräfte neben ihrer fachlichen Kompetenz eine hohe analytische und emotionale Intelligenz, um die gewünschte Wirkung zu entfalten. Denn nur wenn Führungskräfte ein solches Persönlichkeits- und Kompetenzprofil haben, werden sie echte Leader – also Personen, denen andere Menschen bereitwillig folgen.

Hierauf aufbauend untersuchte das IFiDZ, welche konkreten Fähigkeiten und Eigenschaften die sogenannte Alpha Intelligence umfasst und entwickelte das Alpha Intelligence Leadership-Competence Testverfahren (AILT), mit dem Sie Ihre Führungskräfte-Auswahl und -Entwicklung im digitalen Zeitalter auf ein wissenschaftlich valides Fundament stellen können.

 

Das Alpha Intelligence Leadership-Competence Testverfahren (AILT) stellen wir Ihnen auf den folgenden Seiten vor.

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Abbrechen