TEAM

TEAM 2017-07-18T11:49:45+00:00

Das Team

Barbara Liebermeister

Leitung

Barbara Liebermeister ist Gründerin und Leiterin des Instituts für Führungskultur im digitalen Zeitalter (ifidz.de), Frankfurt am Main. Die Wirtschaftswissenschaftlerin ist auf das Themenfeld Führung, Leadership und Business Relationship Management spezialisiert. Sie verantwortet den Fachausschuss Wissenschaft, Finanzdienstleistung, Politik.
Die Managementberaterin und Vortragsrednerin begann ihre berufliche Karriere im Marketing und Vertrieb internationaler Konzerne wie Christian Dior und L´Oreal. Danach beriet sie unter anderem Finanzdienstleister – wie zum Beispiel die Royal Bank of Scotland und die Deutsche Bank. Sie ist Autorin des im FAZ-Verlag erschienenen Buches „Effizientes Networking: Wie Sie aus einem Kontakt eine werthaltige Geschäftsbeziehung entwickeln“.

E-Mail: b.liebermeister(at)ifidz.de

Patrick Merke

Mitglied der Institutsleitung

Patrick Merke verantwortet im Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter den Bereich Business Development sowie den Fachausschuss Industrie und unterstützt die Institutsleitung in Strategie- und Organisationsfragen. Er hat Politologie, Soziologie und Betriebswirtschaftslehre (IWW) studiert sowie einen MBA absolviert. Desweiteren verfügt er über eine Ausbildung als Business Coach und Changemanagement Consultant.

Patrick Merke startete seine Karriere in der Organisation und dem Management von gesundheitspolitischen Kongressen. Im Anschluss daran hatte er über 15 Jahre im F.A.Z-Institut und im F.A.Z.-Fachverlag (beides Tochterunternehmen der F.A.Z.-Gruppe) verschiedene Funktionen und Aufgaben im Management und innerhalb von Projekten inne – zuletzt als Bereichsleiter des Themenfeld Human Resources sowie als Leiter Business Development für die Bereiche Mittelstand, Human Resources und Produktion.

Seine Schwerpunktthemen liegen in den Bereichen: Business Innovation, Führungskultur, Human Resources, Industrie, Mittelstand, Produktionssysteme und Prozessmanagement. Patrick Merke ist ebenfalls als Moderator, Referent und Autor in diesen Themenbereichen aktiv. Er ist verheiratet und hat einen Sohn.

Beirat

Dr. Ilona Bürgel

Beirat

Dr. Ilona Bürgel ist Diplom-Psychologin und Autorin. Die Expertin für Wohlbefinden und psychisches Ressourcenmanagement zeigt als Vertreterin der Positiven Psychologie Menschen, wie sie im beruflichen Alltag besser für sich sorgen können.

Nach Universitätsausbildung und Promotion als Jüngste Ihres Jahrganges ging Dr. Bürgel in die Wirtschaft und war 15 Jahre als eine der ersten Frauen in Führungspositionen in der Anwaltsbranche tätig. Grundlage waren der Abschluss als Rechtsfachwirt, Weiterbildungen im Management in New York und Exceter, UK.

Sie ist Mentorin im Führungskräftetraining der Bundesregierung für Frauen und fördert die Unternehmer von morgen im Mentoringprogramm „Die Komplizen“.

Die ständige Beraterin für Funk, Fernsehen und Printmedien wie ARD, FAZ, Welt, Cosmopolitan u.a. hat besondere Bekanntheit durch ihre Kolumnen bei Wirtschaftswoche online, Focus online und in der Sächsischen Zeitung.

www.ilonabuergel.de/mitarbeiterzufriedenheit-fragebogen/

Gustav Hollnagel

Gustav Hollnagel unterstützt das Institut rund um die Themen Führungskultur, Organisations- und Personalentwicklung. Einen Fokus bildet vor allem der Bereich Personaldiagnostik.

Herr Hollnagel besitzt einen Master (Sc.) in Arbeits- & Organisationspsychologie. Nach seinem 4-jährigen Auslandsstudium in den USA mit den Schwerpunkten Organisationspsychologie und internationale Beziehungen, beendete er seine interdisziplinäre Ausbildung an der TU Dresden, also in seiner Heimatstadt. Die Masterarbeit von Herrn Hollnagel durchleuchtete das Phänomen der „Authentischen Führung“ und dessen positive Auswirkungen in der Praxis.

Nach seinem Studium war Hollnagel als freiberuflicher Arbeitspsychologe aktiv und ist aktuell als arbeitspsychologischer Team-Master im IT-Umfeld tätig.

Gustav Hollnagel ist ein Langzeit-Sportenthusiast – neben Fußball und Tennis spielte er leidenschaftlich leistungssportlichen Basketball. So arbeitete er kürzlich als Projektleiter und gleichzeitig Kommentator für die Heimspielübertragungen der Dresden Titans Basketball Mannschaft.

Um die wissenschaftliche Basis zu verbreitern, hat das Institut Teams zu verschiedenen Themen der Führungskultur im digitalen Zeitalter gebildet. Dafür konnten ausgewiesene Experten gewonnen werden:

Dr. Andreas C. Köchling
Dr. Andreas C. Köchling

Dr. Andreas C. Köchling ist Geschäftsführer der Köchling-VfU GmbH, einer Personalberatung für Executive Search und Leadership Consulting. Schwerpunkte der Arbeit des erfahrenen HR-Experten sind die Suche und Auswahl von Führungskräften und hochqualifizierten Spezialisten, die Konzeption und Durchführung von Assessment-Centern und Management-Audits sowie das Coaching und die Entwicklung von Führungskräften, Teams und Organisationen.

Zuvor war Dr. Köchling in leitenden HR-Positionen bei Gleiss Lutz, A.T. Kearney, der Deutschen Börse, Ernst & Young, Arthur Andersen und der Deutschen Telekom mit internationalen/globalen Verantwortlichkeiten tätig. Zu Beginn seiner Karriere arbeitete er als Projektleiter bei einer international tätigen Personalberatung.

Dr. Köchling hat an der Technischen Universität Darmstadt Psychologie studiert und in Personalauswahl/-marketing promoviert. Außerdem ist er als Systemischer Management Coach, Systemischer Teamentwickler und wingwave Coach ausgebildet. Seine Veröffentlichungen und Vorträge befassen sich mit den Themen Personalauswahl, Personalmarketing und Recruiting.

www.koechling-vfu.de

Matthias Patz
Matthias Patz

Als Leiter VP Innovation & New Ventures bei der Deutschen Bahn / DB Systel leitet Matthias Patz eine strategische Initiative zum Aufbau und zur Etablierung der organisatorischen Rahmenbedingungen für die Unterstützung digitaler Transformation und Innovationskraft sowie für die Förderung unternehmerischen Handelns und Denkens. Vorher war Matthias Patz als Berater und Projektleiter tätig. 2007 gründete er sein erstes Unternehmen und ist bis heute als Beirat, Coach und Mentor in der Startup-Szene engagiert.

Als Initiator der „Startup Safari der Deutschen Bahn“ schlägt er die Brücke zwischen der Startup-Szene und Konzernstrukturen zur nachhaltigen Veränderung der Unternehmenskultur und Schaffung eines Ökosystems für Intrapreneure. Die Erfahrung und Ergebnisse finden sich in einem Beitrag des Fachbuches „Digital Leadership: Erfolgreiches Führen in Zeiten der Digital Economy“ des Haufe Verlages wieder.

Er hat Wirtschaftsinformatik studiert so- wie einen Master of Science im Bereich Business Administration und Innovations- management & Entrepreneurship. Desweiteren verfügt er über eine Ausbildung als Scrum Master.

Ulf D. Posé
Ulf D. Posé

Ulf D. Posé war Rundfunk- und Fernsehjournalist und wurde in Frankfurt von Prof. Dr. Rupert Lay ausgebildet zum freien Dozenten für Dialektik und Führungslehre.

Posé ist Gründungsmitglied und war von 2003 – 2013 Präsident des Ethikverbandes der Deutschen Wirtschaft e.V. Er ist seit 2009 Präsident der Akademie des Senats der Wirtschaft e.V. in Bonn. er war zudem Präsident des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft, BWA, Chief Compliance Officer und Leiter der Zukunftskommission in Berlin.

Virtuelles Research-Team

Unser virtuelles Research-Team sitzt an unterschiedlichen Standorten in Deutschland und unterstützt das Institut kontinuierlich bei allgemeinen Research Aufgaben und Forschungsprojekten im Bereich Digitaler Führung.

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Abbrechen