PRESSEMELDUNGEN

Startseite/PUBLIKATIONEN/PRESSEMELDUNGEN
PRESSEMELDUNGEN 2017-09-26T20:57:38+00:00

Wenn sich Personen oder Organisationen verändern und entwickeln, gibt es auch viel zu erzählen und berichten. Das gilt auch für das IFIDZ. Deshalb veröffentlichen wir regelmäßig Pressemitteilungen, um die interessierte Fachöffentlichkeit über Neuigkeiten aus unserem Institut zu informieren. Die wichtigsten Pressemitteilungen haben wir für Sie auf unsere Webseite gestellt, damit Sie wissen, was sich beim IFIDZ tut.

 

Neues Leadership-Testverfahren des IFIDZ

12. Juli 2016: Mit dem Kompetenz- und Potenzialanalyse-Tool können Unternehmen ermitteln, ob Bewerber und Führungskräfte über die erforderlichen Fähigkeiten und Eigenschaften verfügen, um eine Führungsposition im digitalen Zeitalter adäquat wahrzunehmen. Lesen Sie mehr…

 

Digitale Transformation: Führungskräften bereitet die steigende Komplexität Kopfzerbrechen

2. April 2016: Leadership-Trend-Barometer des IFIDZ ergab: Führungskräfte erachten die steigende Vernetzung und Komplexität als die größte Herausforderung im digitalen Zeitalter und Prozess der digitalen Transformation. Lesen Sie mehr…

 

Un-Konferenz mit IFIDZ zum Thema digitale Transformation, künftige Arbeitswelt

8. Februar 2016: Unternehmer, Führungskräfte und Personaler entwickeln auf dem AugenhöheCamp in Frankfurt, neue Ideen und Konzepte zum Gestalten der Arbeitswelt von morgen. Lesen Sie mehr…

 

IFIDZ startet Leadership-Trend-Barometer

31. Januar 2016: Mit den Online-Befragungen von Führungskräften sollen Trendaussagen zum Thema Führung im digitalen Zeitalter gewonnen werden. Lesen Sie mehr…

 

Digitale Transformation Studie: „Führen im digitalen Zeitalter“

4. März 2015: Studie zum Thema „Digitale Transformation“ zeigt: Im digitalen Zeitalter müssen Führungskräfte emphatische Netzwerker sein, um ihre Aufgaben zu meistern. Lesen Sie mehr…

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Abbrechen