Virtuelle Teams führen – Führen auf Distanz

Startseite/Offene Seminare, öffentliche Vorträge/Virtuelle Teams führen – Führen auf Distanz
Virtuelle Teams führen – Führen auf Distanz 2017-10-05T13:20:28+00:00

Die Digitalisierung ermöglicht uns eine Zusammenarbeit über Grenzen hinweg. Und ob via Mail, Skype oder WhatsApp – Führungskräfte kommunizieren mit ihren Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten zunehmend digital. Diese Veränderung der Arbeits- und Kommunikationsstrukturen erfordern auch ein verändertes Führungsverhalten. Wie können Führungskräfte virtuelle Teams führen? Wie stellen sie eine effektive Kommunikation und Zusammenarbeit sicher, wenn sie ihre Mitarbeiter und Kollegen nicht mehr oder nur noch sehr selten treffen? Wie entsteht dann der nötige Teamspirit? Wie können dann Mitarbeiter entwickelt werden? Antworten auf solche Fragen, erhalten Sie im Seminar „Virtuelle Teams führen – Führen auf Distanz“.

Zielgruppe: Führungskräfte, Projektleiter und Entscheidungsträger aus allen Bereichen – branchenübergreifend

Kerninhalte:

  • Was sind die größten Gefahren/Herausforderungen beim Führen auf Distanz, beim Führen virtueller Teams?
  • Welche Erwartungen haben Mitarbeiter an ihre Führungskraft beim Führen auf Distanz?
  • Wie entwickeln wir Vertrauen, und wie schaffen wir Verbindlichkeit in virtuellen Teams?
  • Wie können wir die elektronischen/sozialen Medien für den Beziehungsaufbau und -ausbau nutzen?
  • Die verschiedenen Führungsstile der Situation entsprechend nutzen
  • Mitarbeiter auf Distanz fördern und entwickeln

Dauer: Tages-Seminar – 10 bis 18 Uhr (inkl. Pausen)

Ort: Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ), Frankfurt

Teilnehmerzahl: maximal 12, um ein intensives Arbeiten und einen persönlichen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen

Methodik: Impulse, (Praxis-)Erfahrungsaustausch, Reflexion. Freuen Sie sich auf ungewöhnliche Seminarmethoden! Auf Wunsch können 6 Wochen nach dem Seminar die gewonnenen Erfahrungen in einem Webinar, reflektiert werden.

Nutzen für die Teilnehmer (u.a.):

  • Sie erfahren, welche Einstellung und Haltung Führungskräfte im digitalen Zeitalter brauchen.
  • Sie erleben, wie einfach es ist, ein virtuelles Team oder eine Einzelperson im digitalen Zeitalter zu führen – sofern man die richtige Einstellung hierzu hat.
  • Sie erfahren, wie eine Teamentwicklung auch auf Distanz möglich ist.
  • Sie erfahren, wie andere Entscheider/Unternehmen die Herausforderungen der virtuellen Teamführung meistern.
  • Die unterschiedlichen Informations- und Kommunikationsmedien: Wirkweisen und Einsatzmöglichkeiten.
  • Sie lernen, stabile Beziehungen zu Mitarbeitern – auch über Grenzen hinweg – aufzubauen.

Nächste Seminartermine:

  • 16. November 2017
  • 24. April 2018
  • 13. Juni 2018
  • 23. Oktober 2018

Preis: 1480 € zzgl. MwSt. ((im Preis inbegriffen sind Seminarunterlagen, Business Lunch, Tagungsgetränke)

Referentin: Barbara Liebermeister

  • Gründerin und Leiterin des Instituts für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ)
  • Wirtschaftswissenschaftlerin, zuvor in internationalen Unternehmen tätig (u.a. für Christian Dior, L’OREAL), anschließend für die Finanzindustrie
  • Autorin u.a. der Bücher „Digital ist egal. Mensch bleibt Mensch – Führung entscheidet“ und „Effizientes Networking: Wie Sie aus einem Kontakt eine werthaltige Geschäftsbeziehung entwickeln“

Sie wünschen mehr Infos über das Seminar „Virtuelle Teams führen – Führen auf Distanz“ Dann kontaktieren Sie bitte das IFIDZ – Email: info@ifidz.de oder Tel.: 069-719130965

Sie wollen sich für das Seminar „Virtuelle Teams führen“ anmelden: zum Anmeldeformular

Auf dieser Website wird das Besucheraktions-Pixel von Facebook für statistische Zwecke verwendet. Mit Hilfe eines Cookies kann so nachvollzogen werden, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook aufgenommen und verbessert werden können. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum „Besucheraktions-Pixel“, zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Abbrechen